Teil 5/5 [Lernkultur]: Raum für neue Lernkultur an der Uni St.Gallen – Warum “positive Fehlerkultur” ein unglücklicher Begriff ist

In einem Interview für die Plattform “Learning Insights” hat Frau Prof. Dr. Andrea Back Einblicke in zeitgemässes Lernen an der Hochschule gegeben. In einer fünfteiligen Serie möchten wir nun die besonderen Highlights des Gesprächs präsentieren.


Der Begriff “positive Fehlerkultur” wird vor allem in Bezug auf agile Arbeitsmethoden häufig verwendet. Im folgenden Videoabschnitt erklärt Prof. Dr. Andrea Back, warum sie findet, dass der Begriff unglücklich gewählt ist. Zudem schlägt sie eine bessere Alternative vor: “Mutkultur”.


Autor:


Tags: Agile Innovation, Future of Work, Learning Innovations, Linktipps



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*