Zeitkapselwunsch 2050: Der nächste Hochschulbau wird ein Ufo

Das Learning Center hat ein Geschwister bekommen. Der jüngste Neubau gibt dem Selbstverständnis der UniSG als Hochschule für Zukunftsgestaltung Ausdruck. Die Mission «Zukunftsgestaltung» war schon Bestandteil der HSG-Vision, die Mitte der 2020er Jahre wie folgt neu formuliert wurde: «Interdisziplinarität von Wissenschaft, Ingenieurwesen, Kunst und Design mit Impact in Wirtschaft und Gesellschaft». Diese Vision beruht auf Oxman’s Krebs Cycle of Creativity: «Science converts information into knowledge; Engineering converts knowledge into utility; Design converts utility into cultural behavior and context; and Art takes that context and questions our perception of the world» (*Quelle siehe unten).

Die Urheberin dieses Cycle of Creativity, die Architektin Neri Oxman, und Professorin am MIT Media Lab, gewann mit ihrem Bio-Architektur-Entwurf auch die Ausschreibung. Das Gebäude sieht aus wie die UFO-Version dieses gezeichneten Cycle of Creativity und ist vollständig aus organischen Polymeren wie Chitin, Wachs, Seide etc. gebaut. Jeweils für 1 Jahr wird ein Gast als «Future Shaper in Residence» eingeladen und kann das Forschungs-/Lehr- & Maker-Gebäude für ein «Big Challenge Problem» nach eigenen Vorstellungen bespielen und sich dazu Ressourcen von Faculty, Studierenden und Alumni zusammenstellen. Der Spitzname UFO – offiziell heisst das Gebäude «Landing Space for the Future» – hat vielfach Berechtigung. Er symbolisiert die globale Offenheit und Verankerung der HSG – auch gefühlte «Aliens» haben hier ein Zuhause. Und das UFO «fliegt» tatsächlich – wegen der Leichtbauweise kann es auf dem Campus von anderen Unis landen. Es vernetzt sich auch dort mit bestehender Architektur, denn 3D-Druck mit diesen Bio-Materialien erlaubt flexible und temporäre bauliche Verbindungen. Das «UFO» kann also woanders andocken, so wie hier im Heimathafen HSG an das Learning Center.

*Oxman, Neri: Krebs Cycle of Creativity (Quelle: https://medium.com/@sean_82431/neri-oxmans-krebs-cycle-of-creativity-d32587ee319e)
Material Ecology Arbeiten, z.B.: https://www.designboom.com/technology/mit-media-lab-mediated-matter-group-aguahoja-pavilion-03-28-2019/
Bildquelle: https://www.moma.org/calendar/events/6596 


Autor:


Tags: Kolumne



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*