Enterprise Artificial Intelligence Studie – Interviewpartner gesucht!

Kaum einer nutzt KI und wenn, dann wenig effizient.“ (Andreas Liebl, TUM). Die Technische Universität München (TUM) hat die Nutzung von Anwendungen der künstliche Intelligenz (KI) in Deutschland bei bestehenden Unternehmen untersucht. Das Ergebnis ist verheerend: Leider weist die deutsche Industrie noch grosse Defizite im Bereich KI auf.

Unser Lehrstuhl führt derzeit eine ähnliche Studie durch, die die aktuellen KI-Anwendungen in schweizerischen Unternehmen untersucht und analysiert. Ziel der Studie ist es, den aktuellen Reifegrad von KI-Anwendungen in der Schweiz abzubilden, Use Cases zu identifizieren und dabei Best Practices sowie Gründe für das Scheitern von KI-Anwendungen zu verstehen.

Für unsere Studie suchen wir noch interessierte Interviewpartner, die bereits KI-Anwendungen in ihrem Unternehmen in den Betrieb eingebunden haben und ihre Erfahrungen mit uns teilen würden. Ihre Anfragen nimmt Arne Grüttner gerne entgegen.

Bildquelle: https://www.cpomagazine.com/2018/02/19/artificial-intelligence-privacy-and-legal-issues/


Autor:



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*