Digitale Transformation in der Praxis – Kundenorientierung, Innovation und Mut

Mit der Digital Maturity & Transformation Studie 2017 haben wir den Stand der digitalen Reife von mehr als 450 Unternehmen erhoben. Allerdings stellen sich viele Unternehmen die Frage „what’s next?“ – welche nächsten Schritte ergeben sich aus diesem Ergebnis. Unter den Unternehmen, die ihre digitale Transformation erfolgreich angepackt haben, sind auch die Shortlist Nominierten & Gewinner des Digital Transformation Awards. Vor welchen Herausforderungen sie standen und welche Lösungen sie entwickelt haben, berichten sie in unserem Kurzreport „Transformation in der Praxis“ .

 

Lukas Vogt, Head of Business Development bei der Sanitas, sagt „Vor fünf Jahren hätte ich nicht geglaubt, dass unsere Kundinnen und Kunden so schnell und bereitwillig auf digitale Kanäle wechseln.“ Durch agiles Vorgehen, schnelles Lernen aus Fehlern und stetige Verbesserungen der Kundenschnittstelle wurden die digitalen Kanäle zum Kunden hin auf deren Bedürfnisse zugeschnitten.

 

Genau wie bei der Sanitas spielt das Thema Customer Experience bei Award-Gewinner Sunrise eine zentrale Rolle. Mit Hilfe von Customer Journeys konnten „Pain Points“ der Nutzer identifiziert werden, an die man bei einem reinen Website Relaunch nicht gedacht hätte. Ausserdem ermöglichte die Orientierung an Customer Journeys die Verbesserung der internen Prozesse.

Die Weisse Arena Gruppe setzt darauf, mit einer eigenen Innovationseinheit, den Inside Labs, neue Ideen bewusst abseits des Tagesgeschäfts zu entwickeln. „Den Blick in die Zukunft zu richten und von bestehenden Vorurteilen und Herausforderungen loszulassen“ war allerdings laut Inside-Labs CEO Kris Paasila das Schwierigste in der digitalen Transformation.

 

Dass man in der Transformation Altes loslassen muss, aber „darin enthaltene Substanzen als Basis für das Neue“ nutzen kann, war eine Erkenntnis von Ex Libris CEO Daniel Röthlin. Mit dem Einsatz von Machine-Learning Algorithmen wurde der Lieferantenprozess intelligenter gestaltet und erlaubt es so, höhere Margen zu erzielen.

Alle Beispiele finden Sie im Kurzreport „Transformation in der Praxis“


Autor:



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*