Angstbefreites Scheitern – ein Interview mit Prof. Dr. Andrea Back in der HZ

Im HZ – Handelszeitung Special “Digital Innovation” (vom 5. März) ist ein Kurzinterview mit Prof. Dr. Andrea Back zu unserer Innovation-Culture-Forschung  erschienen. Wir bedanken uns bei Isabel Steinhof  für die Interviewfragen.  

Digitale Innovationen unterscheiden sich schon bei der Entwicklung von herkömmlichen Innovation. So geht man bei digitalen Innovationen agil vor und verinnerlicht die Prinzipien des Design Thinking und Lean Startup, wie Testfreudigkeit, Kundenorientierung und angstbefreites Scheitern.

In den vergangenen Monaten haben wir am Lehrstuhl einen Fragebogen zur Innovationskultur forschungsbasiert entwickelt. Zugleich ist er mit nur zwanzig Fragen in den sechs Gestaltungsbereichen Interaktion, Mut, Laissez-faire, Fokus, Leistungsorientierung und Heterogenität, in der Praxis gut einsetzbar. Im nächsten Schritt geht es im Sinne eines Vorprodukts darum, das Instrument mit einer grösseren Zahl von Unternehmen anzuwenden und zu reflektieren. Sie können Ihr Mitmachinteresse an unserer empirischen Erhebung äussern (Vorprojekt ab April). Besonders interessant für uns bzw. unsere Fallstudien sind Unternehmen, die Teil von Business Innovation Ecosystem(s) sind. Melden Sie sich bei Interesse gerne unter andrea.back@unisg.ch. 


Autor:


Tags: Digital, Lehrstuhlnachrichten



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*