Lernen ist Thema im Internet Trend Report 2018

Jedes Jahr wird es Ende Mai spannend, wenn der jährlich neue Analystenreport zu Internet Trends herauskommt und von Mary Meeker vorgetragen wird. (Es sind diesmal knapp 300 Seiten, aber durch das Folienformat kann man recht schnell einen Überblick gewinnen). Für Lehrveranstaltungen zur Internetwirtschaft und Digitalstrategien ist er ein Füllhorn von fundierten Daten und Einsichten, was weltweit die beachtenswerten aktuellen Entwicklungen sind.

Bemerkenswert ist, dass in 2018 bereits im Vorspann (Folie 3) das Themenfeld „Lernen“ angesprochen wird: „We focus on … ways in which the Internet is helping consumers … find learning opportunities.“ Auf Folie 231 werden als Wachstumstreiber des 21. Jahrhunderts Rechnerleistung und „Human Potential“ genannt – für das 19. und 20. Jhd. sind Manufacturing&Industrie genannt. Am Beispiel des Wachstums von Coursera-Nutzern wird veranschaulicht, dass Weiter-/Bildungsmöglichkeiten durchs Internet leichter zugänglich sind und auch zunehmend genutzt werden. Welche Kurse sind wohl unter den meistgebuchten in 2017? Unter den Top3 ist jedenfalls einer mit dem Titel „Learning how to Learn“ (Folie 233). Wie stark sind die Abos von Online-Lernangeboten in den letzten 5 Jahren gewachsen? Folie 234 (MM: Million) hat die Antworten u.a. für Kahn Academy, TED-ed, und asap SCIENCE. Wie entwickeln sich das Lernengagement von Mitarbeitenden und die Investitionen von Unternehmen dafür, und wie sieht es diesbezüglich mit Freelancern aus? Natürlich enthalten diese Seiten bei weitem nicht alle Erkenntnisse, die man aus dem Blickwinkel von Lernen und Bildung aus dem Report ziehen kann. Weitere Schlüsse („Insights“), die ein Fachvertreter für betriebliche Bildung aus der Lektüre zieht, sind hier übersichtlich dargestellt.
Es wird interessant sein zu sehen, welchen Raum das Thema Lernen – oder Re-Skilling bzw. Future Skills – im nächsten Internet Trend Report 2019 einnehmen wird.

PS: Mary Meeker’s Vortrag zu den Folien findet sich als Video hier – 300 Folien in 30 Minuten (man kann ja auf halbe Wiedergabegeschwindigkeit einstellen):


Autor:



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*