Programmieren lernen mit dem SmartTshirt

Die Fähigkeit des Programmierens wird mit fortschreitender Digitalisierung zunehmend zu einer Grundvoraussetzung. Auf kreative Weise werden diese Kompetenzen durch das «SmartTshirt» von Smartfeld vermittelt:

Schülerinnen und Schüler erhalten damit die Möglichkeit ihre Informatikkenntnisse zu verbessern, indem sie mittels visueller und textbasierter Programmierung die abgebildeten Motive des T-Shirts beeinflussen und damit ihrer Kreativität Ausdruck verleihen können. Das SmartTShirt von Smartfeld ist nun als Open-Source-Projekt verfügbar, welches eine breite Anwendung begünstigt. Massgeblich mitwirkend bei der Bereitstellung des Open-Source-Zugangs war ein ehemaliger Doktorand unseres Lehrstuhls.

Weitere Informationen zum Open-Source-Zugang finden Sie auf der Website von Smartfeld: https://www.smartfeld.ch/open-source-projekt-smarttshirt/

Bildquelle: https://www.smartfeld.ch/smarttshirt/


Autor:


Tags: Digital, Learning to Code, Lehrstuhlnachrichten



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*