Unsere Empfehlung: Online Brainstorming Tool „Miro“

Die kollaborative online Plattform „Miro“ ermöglicht es Teams live und digital zu brainstormen. Wir haben das Tool für die Forschung getestet und sind sehr begeistert. Im Folgenden finden Sie sechs Use Cases, die wir für die Verwendung von Miro herausgearbeitet haben:

1) Effektivere Meetings gestalten: Mit Miro lassen sich (agile) Workflows visuell sehr gut darstellen. Visuelle Workflows können  zu einer effizienteren Meeting-Kultur beitragen. Die Ergebnisse sind direkt online für jeden zu sehen und können für weitere To-Dos bequem weiterverwendet werden.

2) Bessere Notizen in der Vorlesung: Klassische lineare Notizen sind für das Lernen meistens unbrauchbar. Mithilfe von digitalen Mindmaps können komplexe Prozesse und Inhalte aus der Vorlesung leicht verständlich visualisiert werden. Beim Erstellen der Mindmaps merkt man schnell, dass die Inhalte schon fast gelernt sind – somit ist Miro auch ein echter „time-saver“.

3) Wissensbasis organisieren: Mit Miro lassen sich auch sogenannte Concept-Maps erstellen, die es einem Team digital ermöglichen sich an denselben Definitionen und Begriffen zu bedienen. Zudem dient das Tool als visuelles Wissensmanagement-System.

4) Visuelle Validierung in der Forschung: In einer etwas anderer Art der Befragung, haben wir Experten aus der Praxis gebeten ihre Erfahrungen und Meinungen auf einem Miro-Board zu visualisieren. Diese Methode hat geholfen die wertvollen Informationen verständlicher und auch greifbarer für sowohl den Interviewer als auch den Befragten darzulegen.

5) Strategische Planung: Mit Miro lassen sich auch übersichtliche Mindmaps zu Produkt-, Unternehmens- und Marktanalysen darstellen.

6) Interaktivere Gruppenarbeiten: Die interaktive Natur der Plattform kann für höhere Beteiligungen sorgen und die Zusammenarbeit verbessern. Visualisierungen sind sehr hilfreich, um das gemeinsame Verständnis zu stärken und den Fortschritt festzuhalten.

Bildquelle: https://miro.com


Autor:


Tags: Agile Innovation, Digital, Future of Work, Learning Innovations, Management Tools, Productivity Tools



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*