Mehr (digitale) Privatsphäre durch besondere Kleidung?

Durch die Digitalisierung entsteht ein ganz neues Bewusstsein für die Privatsphäre. Und so wird der Markt um Mode, die uns vor der Digitalisierung schützt bzw. uns Privatsphäre gibt, immer größer. Da wo die Camouflage-Kleidung Soldaten in der verstaubten Umgebung verschwinden lassen soll, ermöglichen es besondere Kleidungsstücke und Accessoires uns in der alltäglichen Umgebung vor Überwachungskameras und automatischer Gesichtserkennung zu schützen. Ein interessanter Artikel der Süddeutschen Zeitung wirft zu diesem Thema einen kritischen Blick auf den durch die Digitalisierung veränderten öffentlichen Raum und die damit einhergehende Entwicklung der Mode.  

Ähnliche Ziele der Nichterkennung können bei den Demonstranten auf den Strassen von Hongkong wahrgenommen werden. Mit klassischen Atemschutzmasken, Sturmhauben, Regenschirmen, aber auch Taucherbrillen versuchen die Demonstranten von den Überwachungstools der Polizei nicht erkannt zu werden.

Bildquelle (hinterlegt)

Auch ausgefallene Frisuren können Menschen vor Gesichtserkennungstechnik schützen, wie der Forscher Adam Harvey aus Berlin erklärt. Mit seinen futuristischen Frisuren und Make-ups möchte er zu einer Zukunft beitragen, in der wir alle mehr Kontrolle über unsere Privatsphäre haben (Quelle: Aargauer Zeitung).

Bildquelle (hinterlegt) 

Kritisch wird der Datenaustausch zwischen Menschen und der Umgebung ja auch dann, wenn Kriminelle mit besonderen Sensoren schnelle Transaktionen über die Apple-Pay Funktion abwickeln. So muss man eigentlich nur mit einem Abbuchungsgerät an die Hosentasche eines Spaziergängers halten und schon sind 30 Franken, ohne das Wissen des Spaziergängers, abgebucht. Hierfür wird in der Modebranche gerade ein Mantel entworfen, der Signale weder rein noch rauslässt, um Handys, Kreditkarten und Co. zu schützen. Und so können unter dem Slogan „Disconnect in Style“ von Project Kovr noch viele weitere Ideen für eine anonyme und selbstbestimmte Mode in einer digitalen Öffentlichkeit gefunden werden.

Bildquelle Titelbild (hinterlegt)


Autor:


Tags: Cyber Security, Digital, Leseempfehlung, Linktipps



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*