Roboter löst Rubik’s Cube ohne menschliche Hilfe

Das unten eingebettete Video zeigt eine vom KI-Lab OpenAi entwickelte Roboterhand, die ohne menschliche Hilfe einen Rubik’s Cube lösen kann. Beeindruckend ist nicht nur das Geschick dieser Hand, sondern auch die Schnelligkeit, mit der das “Problem” gelöst wird.

Was wie eine Spielerei aussieht, kann grosses Potenzial auch für Industrieroboter, Drohnen und andere autonome Maschinen haben. Wie in einem weiteren Video hier zu sehen ist, wird die Roboterhand während der Bewältigung der Aufgabe von mehreren künstlichen Hindernissen (z.B. einer Giraffe) gestört. Dennoch schafft es die Roboterhand zum Endergebnis zu kommen. Das Trainieren des Roboters basierend auf solchen komplexen Handhabungsaufgaben hat demnach enormes Potenzial für andere autonome Maschinen in der realen Welt, um ihr Verhalten dynamisch bei unerwarteten Ereignissen und Hindernissen anzupassen.

Die Studie zum Bau und Training des Roboters kann hier heruntergeladen werden: https://arxiv.org/pdf/1910.07113.pdf 

Bildquelle:
https://www.google.com/imgres?imgurl=https://i.ytimg.com/vi/kVmp0uGtShk/maxresdefault.jpg&imgrefurl=https://www.youtube.com/watch?v%3DkVmp0uGtShk&docid=xNpy7iGIcfznQM&tbnid=I91ok-45yN9sqM:&vet=1&w=1280&h=720&source=sh/x/im


Autor:


Tags: Artificial Intelligence



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*