Khan Lab School – Im Silicon Valley wird Schule neu erfunden (Interview Teil 3 von 4)

Dass Online-Shops Ladengeschäfte aufmachen, sie aber ganz anders als traditionell gestalten, das kennt man inzwischen. Wenn aber ein reiner Online-Lerndienstleister wie die Khan Academy eine Präsenzschule gründet, lässt das aufhorchen: Welche Schultraditionen werden über Bord geworfen? Was wird – von digitalem Grund auf – völlig neu gedacht und gemacht? Erfahren Sie dies in einer 4-teiligen Serie von kurzen Interviewsequenzen direkt von Dominic Liechti, dem Direktor der Khan Lab School, Mountain View (in deutscher Sprache):

(Teil 3 von 4 – 4:30 min) Was kosten eigentlich diese digitalen Lernmaterialien und Online-Tools? Aber nicht, dass sie denken, es würde mit MOOCs selbstgesteuert gelernt – Mastery-based Learning geht anders. Und wie finden das die Eltern – wenn auf 40 Plätze 600 Anmeldungen kommen, gibt es da auch unzufriedene Eltern?


Autor:



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*